Musikalisch gesehen ist es um Beyoncé (34) in den vergangenen Monaten sehr ruhig geworden. Ihr letzter Song "7/11" liegt bereits fast zwei Jahre zurück, ihre Fans warteten seither sehnsüchtig auf neue Musik ihres Idols. Und ihre Gebete scheinen erhört worden zu sein, denn völlig überraschend veröffentlichte Bey einen neuen Song - und ein passendes Musik-Video, in dem sogar ihre Tochter Blue Ivy (4) zu sehen ist.

Beyonce
WENN
Beyonce

Queen B. ist zurück! Mit ihrem neuen unerwarteten Track "Formation" lässt die begnadete Sängerin ihre Fans schier ausflippen - und das nur einen Tag vor ihrem angekündigten Auftritt in der Halbzeit-Pause des Super Bowls! Das Lied ist ihr erstes Solo seit 2014, was begründen dürfte, warum Beyoncés Anhänger so erfreut über den neuen Song sind. Während die Musik selbst mit harten Klängen und krassem Text überrascht, sorgt vor allem eine Szene im dazu passenden Clip für verdutzte Gesichter: Die vierjährige Blue Ivy hat einen Kurzauftritt in Mamas Video und tanzt in einem süßen weißen Kleidchen mit anderen Mädchen zu den Klängen.

Beyonce
C.Smith/ WENN.com
Beyonce

Die Musikerin ist ohne jeden Zweifel noch immer die Königin der sexy Dancemoves ist, wie die Choreografie zum Songs beweist. Das Set für den Clip ist in New Orleans, während des knapp fünfminütigen Liedes taucht Beyoncé in mehreren Orten der Stadt auf. Eine Szene zeigt sie auf einem im Wasser untergehenden Polizeiwagen, womit sie auf die furchtbaren Geschehnisse nach dem Hurrikan "Katrina" im Jahre 2005 anspielen möchte.

Beyonce
beyonce.com
Beyonce

Da Beyoncé diese Hit-Bombe so kurz vor dem beliebtesten Sport-Ereignis des Jahres hat platzen lassen, erwarten ihre Anhänger nun, dass sie den Song heute auf der berühmten Bühne des Super Bowls performt. Ob tatsächlich auch dieser Wunsch der Fans in Erfüllung gehen wird, zeigt sich diese Nacht.

John Legend
Getty Images
John Legend