In den letzten Monaten hatte es eine Frau der deutschen Promi-Szene so ganz und gar nicht leicht! Sabia Boulahrouz (37) ging nicht nur aufgrund der gescheiterten Beziehung zu Fußballer Rafael van der Vaart (32) durch die Hölle, auch ihre Schwangerschaft und der Gedanke an ein Leben als alleinerziehende Mutter wurden für sie immer mehr zur Zerreißprobe! Die erneute traurige Fehlgeburt setzte dem Ganzen schließlich die Krone auf! Kein Wunder, dass es für die hübsche Brünette nun einige Zeit brauchen wird, um diese tragischen Ereignisse zu verarbeiten! Doch anstatt sich zu verstecken, zeigt sich die Moderatorin frischer denn je. Pünktlich zum neuen Lebensabschnitt präsentierte sich die Niederländerin jetzt mit neuer Frisur. Und die erinnert doch glatt an Rivalin und Ex-BFF Sylvie Meis!

Sabia Boulahrouz
Instagram / Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz

Welch ein engelsgleicher Anblick: Am Sonntagnachmittag überraschte Sabia Boulahrouz ihre Follower mit einem besonderen Schnappschuss. Die Dreifach-Mama, die sonst viel Wert auf ihr südländisches Aussehen legte, postete ein Bild auf ihrem Facebook-Account, auf dem sie sich völlig erblondet und mit extra langer Wallemähne präsentiert. Da sie ihr Gesicht gekonnt versteckt, scheint der Anblick auch bei ihren Fans Assoziationen mit ihrer ehemaligen besten Freundin Sylvie Meis auszulösen: "Das ist schon sehr 'Sylvie-like'... Ich finde du solltest deinem eigenen Stil treu bleiben. Die dunklen Haare fand ich besser", heißt es in den Kommentaren unter der Aufnahme.

Sabia Boulahrouz
Instagram / Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz

Doch der eigenen Bildunterschrift nach zu urteilen, scheint Sabia genau diesen Look beabsichtigt zu haben. Mit einem herzlichen Gruß richtet sie sich an ihre Friseure! Sie schreibt: "Danke, dass ihr mein Haar wieder so schön gemacht habt. Ihr Mädels habt eine magische Hand und ein goldenes Herz." Fast genauso golden wie ihr neuer Look!

Sylvie van der Vaart
Schultz-Coulon/WENN.com
Sylvie van der Vaart