Mega Star-Aufgebot beim Super Bowl 2016: Lady GaGa (29) startete stark mit der Nationalhymne und zu der legendären Halftimeshow kehrten Beyoncé Knowles (34) und Bruno Mars (30) zurück auf die berühmte Bühne, um die diesjährigen Headliner Coldplay zu unterstützen. Queen Bee performte dabei ihren neuesten Song "Formation", den sie erst am Tag zuvor veröffentlicht hat. Mit dem neuen Hit kam natürlich auch eine neue Choreografie und diese war so krass, dass das Stimmwunder beinahe auf ihren Hintern gefallen wäre.

Beyonce
Patrick Smith/Getty Images
Beyonce

Nachdem Beyoncé mit einem kurzen "Formation"-Solo die Menge zum Toben brachte, stieß Kollege Bruno Mars dazu und die beiden lieferten sich mit den Tänzern ein heißes Mädchen gegen Jungs Battle. Dabei setzte die "Crazy In Love"-Interpretin auf sehr viel Po- und Hüfteinsatz. Als sie dabei für einen heißen Sprung in die Knie ging, kam sie beim Springen nicht wieder richtig auf und musste noch mal auf die Knie gehen, um ihr Gleichgewicht halten zu können. Doch bei einem Vollprofi wie Beyoncé sah auch die Panne sehr elegant und einstudiert aus.

Beyonce
Ezra Shaw/Getty Images
Beyonce

Als Bey und Bruno auf der Bühne aufeinandertrafen, stiegen sie hoch zu Coldplay und alle zusammen lieferten ein atemberaubendes Medley.

Lady GaGa
Christopher Polk/Getty Images
Lady GaGa