Tiefe Trauer bei Fiona Erdmann (27): Ihre geliebte Mutter Luzie verstarb im Alter von 56 Jahren an den Folgen einer schweren Nervenkrankheit. Auf Facebook gedachte das Model in einem rührenden Post ihrer Mama. Die emotionalen Zeilen lassen einen tiefen Blick in Fionas Gefühlsleben zu - und geben Anlass zur Sorge: Wie geht es Fiona?

Fiona Erdmann mit ihrer Mutter
Sean Gallup/Getty Images
Fiona Erdmann mit ihrer Mutter

"Ich sitze hier heute mit einem gebrochenen Herzen und einer tiefen Leere in mir. Ich bin unbeschreiblich traurig und wütend zugleich", lässt Fiona ihren Emotionen freien Lauf. Ihre Mutter war für die 27-Jährige ein Fixpunkt in ihrem Leben - auf ihren Rat hörte sie. Umso härter trifft sie der Verlust: "Ich stehe neben mir, alles ist völlig surreal und ich hab das Gefühl, dass ich ohne sie keine Sekunde mehr glücklich sein kann. Ich verfluche das Leben und das Schicksal, das meine Mama zu tragen hatte." Die Verzweiflung ist aus diesen Worten deutlich herauszuhören. Zu frisch ist der Verlust für Fiona.

Fiona Erdmann
Facebook/Fiona Erdmann
Fiona Erdmann

Es bleibt zu hoffen, dass Fiona in diesen Tagen Menschen um sich hat, die ihr zur Seite stehen, um ihr über den Tod ihrer Mutter hinweghelfen zu können.

Fiona Erdmann
WENN
Fiona Erdmann