Es ist das Schwerste, was Fiona Erdmann (27) in ihrem bisherigen Leben tun musste: Auf Facebook nahm das Model Abschied von ihrer Mama. Luzie war bereits am 14. Januar an ihrer schweren Nerven-Krankheit gestorben. In ihrem herzzerreißenden Post gedachte Fiona ihrer Mutter.

Fiona Erdmann
Facebook/Fiona Erdmann
Fiona Erdmann

"Meine Mama...meine wundervolle Mama. Sie war die beste Mama, die man sich vorstellen konnte! Sie hat immer so sehr für mich gekämpft", trauert das Ex-GNTM-Model auf Facebook um ihre Mutter. Wie wichtig Luzie als Bezugsperson für Fiona war, beweist sie mit den folgenden Zeilen: "Meine Mutter ist in jeder Sekunde bei mir. Sie ist in meinem Herzen, in meinen Erinnerungen und in meinen Gedanken." Niemals wird die 27-Jährige ihre Mama vergessen, wie nicht nur der dazugehörige Foto-Post beweist, sondern auch folgende Gedanken: "In mir wird meine Mama immer weiter leben und ich werde für meine Mama mein Leben weiter leben und sie wie in Lebtagen stolz machen."

Fiona Erdmann und ihre Mama
Andreas Rentz/Getty Images
Fiona Erdmann und ihre Mama

Es sind diese bewegenden Worte, die beweisen, wie schwer Fiona der viel zu frühe Abschied von ihrer Mutter fallen muss.

Fiona Erdmann
Facebook/ Fiona Erdmann
Fiona Erdmann