"Du kommst hier nicht rein!" Diesen Satz dürfte Beatles-Star Paul McCartney (73) wohl noch nie in seinem Leben vor irgendeiner Disco-Tür gehört haben. Aber es gibt für alles ein erstes Mal - so auch bei der Musik-Legende. Ihm wurde nämlich ausgerechnet bei einer Grammy-Party der Eintritt verwehrt, weil der Türsteher nicht wusste, wer dort vor ihm steht.

Tyga
Image Press / Splash News
Tyga

Ganz locker und cool wollte Paul McCartney nach der Grammy-Verleihung die Party von Rapper Tyga (26) im Nachtclub "The Argyle" besuchen, doch am Eingang war Schluss für den berühmten Sänger. Der Türsteher des Clubs erkannte den fünffachen Grammy-Gewinner nicht und ließ ihn eiskalt abblitzen! Das Online-Portal TMZ hat jetzt ein Video veröffentlicht, in dem nicht nur diese Szene, sondern auch McCartneys Reaktion zu sehen sind. "Wie VIP müssen wir noch sein?" lautet seine Frage auf diese Aktion. Scherzhaft stellt er dann fest: "Wir brauchen einen weiteren Hit", und verließ die Location.

Paul McCartney, John Lennon und Ringo Starr
WENN
Paul McCartney, John Lennon und Ringo Starr

Beim nächsten Event hatte der Ex-Beatles-Sänger dann aber mehr Glück. Im "Hyde"-Club entdeckte man Paul später auf der Tanzfläche der "Republic Records"-Party - ob trotzdem noch eine Entschuldigung von Tyga kommt?

Paul McCartney
WENN
Paul McCartney