Schon im September sorgte das Gerücht bei Fans von Köln 50667 für Aufregung, dass Alex-Kowalski-Darsteller Ingo Kantorek die Reality Serie verlassen wolle. Obwohl eine offizielle Bestätigung ausblieb, schien sich die Vermutung als richtig zu erweisen, als Ingo in seiner Rolle als Alex vor einigen Wochen mit seinem Moped auf Reisen begab. Tatsächlich wird der 41-Jährige so bald auch nicht zurückkehren.

WENN

Nachdem in früheren Berichten zunächst nur von einer dreimonatigen Pause die Rede gewesen war, hat sich Ingo nun doch entschlossen, der Show dauerhaft den Rücken zu kehren. Mit ein bisschen Bedenkzeit war er sicher, den richtigen Schritt zu machen. "Ich gehe nicht im Streit. Gar nicht! Ich bin 50667 für die letzten Jahre unglaublich dankbar, ich habe so viel gelernt. Aber daneben blieb leider nicht viel Zeit für mich und meine Familie", erklärte er gegenüber Bild.

WENN

Ingo Kantorek gehört zu den beliebtesten "Köln 50667"-Stars, weshalb ihm der Abschied natürlich nicht leicht fiel. Doch jetzt freut er sich auf neue Herausforderungen: "Es gibt viele Sachen, die ich ausprobieren möchte. Ich moderiere diverse Tattoo-Conventions, hab‘ im Musikvideo mitgespielt, gerade eine eigene Serie mit entwickelt. Es haben sich viele Türen geöffnet – ich möchte sehen, was sich dahinter verbirgt."

WENN

Darüber hinaus macht Ingo seinen Fans durchaus ein bisschen Hoffnung: "Ich bin ja aktuell in der Serie mit dem Moped auf der Panamericana unterwegs und entscheide mich dann, da zu bleiben. Den Serientod sterbe ich jedenfalls nicht." Eine Rückkehr ist also nicht ausgeschlossen!