Eigentlich sollte es eine ganz normale Sendung von Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen Alle bei RTL werden - doch kurz zuvor der Schock: Thomas Gottschalk (65) stürzte im Urlaub und verletzte sich am Knie. Seinen guten Freund Günther Jauch (59) lässt er nicht im Stich. So raste er kurzerhand im Rollstuhl ins Studio und meisterte tapfer ein Spiel nach dem anderen!

Thomas Gottschalk
RTL/privat
Thomas Gottschalk

Im Studio wurde er von Moderatorin Barbara Schönberger zu Beginn noch gründlich durchgecheckt, bevor es richtig losging. "Der Puls ist gut. Das heißt der Patient lebt. Das ist gut für unser Spiel", scherzt sie mit einem Augenzwinkern. Der Blondschopf wurde trotz übler Verletzung nicht mit Samthandschuhen angefasst. "Wir werden dich natürlich schonen, aber an der ein oder anderen Stelle natürlich auch fordern!"

Thomas Gottschalk
RTL/privat
Thomas Gottschalk

Besonders Günther geht nicht zimperlich mit seinem guten Freund um. "Mach die Bremse los", brüllt er hinter Thomas, als das Anschieben des Rollstuhls nicht recht klappen wollte. Später zeigte sich allerdings, wie übel es wirklich um das verletzte Knie steht: Ein Bild der langen und dicken Narbe wurde eingeblendet. Thomas selbst fand für den Anblick nur skurrile Worte: "Das sieht aus, als hätte man Thorsten Legat (47) einen Regenwurm auf den Kopf genäht!"

Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger
RTL / Frank Hempel
Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger