Arme Kate Moss (42)! Das britische Model hat sich beim Skifahren eine Verletzung zugezogen und musste ihren Urlaub in den Schweizer Alpen absagen. Ein für Montag geplantes Event wurde nun auch verschoben.

Kate Moss
Ginsburg/Spaly/Splash News
Kate Moss

Wie die New York Post berichtet, habe sich Kate Moss einen Bänderriss im Knie zugezogen. Krankheitsbedingt musste sie vom Schweizer Touri-Ort Gstaad ihre Heimreise nach London antreten, wo sie umgehend von ihren Ärzten behandelt wurde. Der 42-Jährigen wurde strikte Bettruhe angeordnet, weshalb eine Eröffnungsfeier der Kaufhaus-Kette Sakes Fifth Avenue im kanadischen Toronto abgesagt werden musste. In einem Statement brachte Kate Moss ihre "große Enttäuschung" über den abgesagten Trip zum Ausdruck und versprach, ihre Reise nach Toronto schnellstmöglich nachzuholen. Offen bleibt allerdings, wie lange sich Kate Moss nun schonen muss.

Kate Moss
Spiller/WENN.com
Kate Moss

Erst diese Woche verunglückte ebenfalls ein anderes Topmodel: Nach einer Fußverletzung ist Naomi Campbell (45) derzeit an einen Rollstuhl und Krücken gebunden. Wie genau sich die britische Kollegin von Kate Moss ihre Verletzung zugezogen hat, ist nicht bekannt.

Naomi Campbell
Splash News
Naomi Campbell