Kaley Cuoco (30) hat eigentlich allen Grund, fröhlich zu sein, denn die The Big Bang Theory-Schauspielerin feierte gerade die 200. Episode der Kult-Serie. Doch privat sieht es bei der Amerikanerin momentan nicht so rosig aus, da sie wegen der Scheidung von Ryan Sweeting (28) in einen üblen Rosenkrieg verwickelt wurde. Nun verriet sie die verrückten Details der Trennung.

In der Show von Ellen DeGeneres (58) gestand die Darstellerin: "Letztes Jahr war echt bizarr … 2016 wird ein besseres Jahr als 2015!" Das Liebesglück zwischen des Sitcom-Star und dem Tennisspieler war nur von kurzer Dauer - doch Kaley dachte, diese Verbindung sei eigentlich für die Ewigkeit bestimmt. "Wir waren eineinhalb Jahre verheiratet … Ich habe das Datum auf meinen Rücken tätowieren lassen … Das Tattoo war ein Fehler", bedauerte sie. Die Ziffern hatte sich Kaley unterhalb ihres Nackens einstechen lassen - und da ihr Hochzeitstag nun bedeutungslos für sie geworden ist, hat sich die Blondine die Datumsangabe einfach übertätowieren lassen: An dieser Stelle ziert nun eine Motte den Körper der Entertainerin.

Vielleicht half ihr gerade dieser Schritt, mit ihrem Ex abzuschließen. So resümierte Kaley: "Es geht mir jetzt viel besser!"

Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Getty Images
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Die Hauptdarsteller von "The Big Bang Theory" im Mai 2019
Getty Images
Die Hauptdarsteller von "The Big Bang Theory" im Mai 2019
Kaley Cuoco und Karl Cook bei einem Charity-Event in Los Angeles
Rachel Murray/Getty Images for Netflix
Kaley Cuoco und Karl Cook bei einem Charity-Event in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de