Was war das für eine grandiose und spannende Oscarverleihung. Zum 88. Mal wurden die Academy Awards in Los Angeles verliehen - und neben den Preisträgern und Reden gab es noch einen anderen, emotionalen Moment: Lady GaGa flashte das Publikum mit einer emotionalen Performance.

Lady GaGa
Getty Images
Lady GaGa

In ihrem Song "Til It Happens To You" aus dem Film "The Hunting Ground" singt Lady GaGa (29) über Missbrauch und Gewalt. Dieses schlimme Thema greift die Musikerin auch bei ihrem Oscar-Auftritt auf. Zu Beginn des Liedes sitzt GaGa allein an einem weißen Klavier, singt voller Emotionen und mit ganz viel Leidenschaft. Dann stehen plötzlich zahlreiche Frauen und Männer auf der Bühne, die stellvertretend für die besungenen Missbrauch-Opfer stehen - ein absoluter Gänsehaut-Moment. Denn auch GaGa musst in ihrer Vergangenheit schlimme Dinge ertragen. Wahrscheinlich auch deshalb hat die Künstlerin zum Ende des Song Tränen in den Augen - und verbirgt diese auch nicht!

Lady GaGa
Getty Images
Lady GaGa

Für einen Oscar hat es für sie dennoch nicht gereicht. In der Kategorie "Bester Song" schnappte ihr Sam Smith (23) den Goldjungen vor der Nase weg - und das, obwohl GaGa als große Favoritin zählte.

Lady GaGa
Getty Images
Lady GaGa