Gerade erst entzückte Prinzessin Victoria von Schweden (38) die Welt mit ihren hinreißenden Baby-News, da scheint schon der nächste Promi-Nachwuchs ungeduldig zu werden. Denn auch Monica Ivancan (38) schiebt mittlerweile eine riesige Schwangerschaftskugel vor sich her und verrät nun im sozialen Netzwerk, dass es langsam ziemlich ernst wird: Denn das Model hat sogar schon Senkwehen.

Monica Ivancan
Patrick Hoffmann/WENN.com
Monica Ivancan

Eigentlich haben Ärzte Monica einen Geburtstermin für Anfang April errechnet, doch so lange scheint der kleine Junge nicht mehr warten zu wollen. "Ich hab's irgendwie im Gefühl - Vielleicht kriege ich ein Osterkind. Weil ich habe jetzt schon Senkwehen. Vielleicht könnte es zu Ostern dann schon so weit sein", spekuliert die 38-Jährige nun bei Facebook. Sollte ihre Vermutung tatsächlich richtig sein, könnte sich Monica also vielleicht schon Ende März auf ihren Sprössling freuen.

Facebook / Monica Meier-Ivancan

Monica hätte auf jeden Fall überhaupt nichts dagegen einzuwenden, wenn ihr kleiner Sohn ein bisschen früher das Licht der Welt erblickt. Denn obwohl sich die Schwangere mit ihren 14 zusätzlichen Kilos und einer runden Babykugel zwar pudelwohl fühlt, kann sie die ersten gemeinsamen Momente mit ihrem kleinen Jungen kaum abwarten. Ihre Fans drücken ihr auf jeden Fall ganz fest die Daumen.

Monica Ivancan
Instagram/ Monica Ivancan
Monica Ivancan