Während sich die Trennungsgerüchte um Beyoncé (34) und Jay-Z (46) immer noch hartnäckig halten, lenkt sich die Sängerin mit jeder Menge Arbeit ab. Denn schon im April will sie ihre Fans mit einem neuen Album beglücken und geht anschließend auf große Welttournee. Doch dabei verliert sie ihre geliebte Tochter Blue Ivy (4) nicht aus den Augen und trat nun ganz exklusiv bei einer Schulveranstaltung der Vierjährigen auf.

Gewohnt glamourös in einem goldenen Glitzerkleid und voluminöser Wallmähne heizte Beyoncé einer Schulveranstaltung in Los Angeles ein. Im Center for Early Education, in dem ihre Tochter Blue Ivy die Vorschule besucht, begeisterte sie die anwesenden Eltern und Lehrer mit ihren eigenen Hits "Crazy In Love" und "Halo". Als Zugabe lieferte sie anschließend einen wahren Gänsehaut-Moment, als sie den Klassiker "I Will Always Love You" von Whitney Houston (✝48) trällerte. Mit Sicherheit ist Blue Ivy nun der Star der ganzen Schule, wenn sie nach dieser coolen Performance ihrer Mama am Montag die Schule betritt.

Die Kleine ist allerdings nicht der einzige Spross eines Megastars an der kalifornischen Schule. Denn auch die Schauspieler Will Ferrell (48) und Billy Crystal (67) schicken ihre Kinder in die Klassenzimmer der Privatschule. Vielleicht begeistern sie bei der nächsten Veranstaltung ja mit einem lustigen Theaterstück.

Überzeugt euch hier selbst von Beyoncés Auftritt:

Beyoncé Knowles und Blue Ivy CarterInstagram/Beyoncé
Beyoncé Knowles und Blue Ivy Carter
BeyonceWENN
Beyonce
Beyoncé beim Super Bowl 2016Ezra Shaw/Getty Images
Beyoncé beim Super Bowl 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de