Großes Rätselraten bei Roccolina: Nach der wunderlichen Ansage, dass es von Roccos (29) Seite aus keine Love-Pics mehr gibt, folgte nun die nächste riesige Überraschung: Angelina (24) postete im Netz einen mehr als eindeutigen Beziehungs-Kommentar - und löschte ihn kurz darauf wieder.

Angelina Heger
Instagram / --
Angelina Heger

Auf Facebook erweckte die Bachelor-Finalistin den Eindruck, das Ende der Beziehung mit Rocco bekannt zu geben: "Es gibt die einen Schauspieler, die haben mal Feierabend und es gibt die anderen Schauspieler, die spielen den Menschen, von denen sie geliebt werden, auch nach Feierabend eine Rolle vor. Ich bin sprachlos, mich so getäuscht zu haben." Gut, jetzt möchte man meinen, dass sie damit nicht zwangsweise den heiß geliebten Ochsenknecht-Sprössling meint, aber die 24-Jährige verdeutlichte ihre Aussage: "Und sich dann noch anhören zu müssen: 'War ja klar', 'war ja zu erwarten', 'war ja eh nur PR'. Bitte lasst das. Ich hätte alles für diesen Kerl getan, doch scheinbar war das nicht genug", hieß es in dem Kommentar weiter. Damit steht glasklar fest: Angelina meinte Rocco.

Rocco Stark
Instagram / roccostark
Rocco Stark

Was wirklich an der Geschichte dran ist, erscheint schwer verständlich. Denn kurz nach ihrem öffentlichen Enttäuschungs-Bekenntnis, löschte Fräulein Heger dieses wieder. Vielleicht meinte sie das nicht ernst und hatte im Eifer des Gefechts etwas zu voreilig in die Tastatur gehauen? Rocco erklärte nämlich im Fan-Stream: "Ja, natürlich wir sind zusammen" Sehr merkwürdig: Da der 29-Jährige zuvor ankündigte, einen Turtel-Schnappschuss der beiden im Netz zu behalten. Von dem ist allerdings keine Spur mehr. Auch Angelina hat alle Liebes-Fotos von sich mit ihrem Geliebten auf ihrem Instagram-Account gelöscht.

Rocco Stark und Angelina Heger
Facebook / Rocco Stark
Rocco Stark und Angelina Heger