Erst vor anderthalb Jahren musste der beliebte Fußballtrainer Rudi Völler (55) den Tod seines Bruders verschmerzen, da wird er schon mit dem nächsten Schicksalsschlag konfrontiert. Denn am Freitag verstarb nun auch sein geliebter Vater im Alter von 91 Jahren.

Rudi Völler
Getty Images
Rudi Völler

Die Fans von Bayer Leverkusen haben ihn beim Spiel gegen Augsburg bereits schmerzlich vermisst: Rudi Völler saß bei der Bundesliga-Partie nicht am Spielfeldrand auf der Bank, denn er musste einen tragischen Verlust verkraften. Mit 91 Jahren erlag sein Vater Kurt einer langjährigen Krankheit. "Ich war bis zuletzt bei ihm, es war nach langer Krankheit eine Erlösung für meinen Vater", richtet Rudi Völler knappe Worte an die BILD am Sonntag.

Rudi Völler
WENN
Rudi Völler

Schon seit 2001 hat Rudis Vater mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen: Bei einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England erlitt Kurt Völler im Stadion einen Herzanfall und wurde auf der Tribüne des Münchner Olympiastadions wiederbelebt. Ob Rudis Vater in den letzten Jahren immer noch mit Herzleiden zu kämpfen hatte, wurde bisher nicht bestätigt.

Rudi Völler
WENN
Rudi Völler