Tanja Tischewitsch (26) im Gefühlsrausch! Die ehemalige DSDS-Kandidatin und Dschungelcamp-Bewohnerin ist seit Ende Februar stolze Mutter eines gesunden Jungen, doch bevor sie ihr Familienglück richtig genießen konnte, musste sie Momente großer Angst durchleben. Sohnemann Ben kam per Notkaiserschnitt zur Welt, hatte einen erhöhten Herzschlag. Und das wirkt sich bis heute auf Tanjas Gefühlswelt aus.

Tanja Tischewitsch
Facebook / Tanja Tischewitsch
Tanja Tischewitsch

Rund eine Woche sind Tanja, Freund Thomas und Söhnchen Ben nun zu dritt - genug Zeit für ein erstes Resümee. Im Interview mit RTL Guten Morgen Deutschland verriet die frischgebackene Mutter jetzt, dass sie kaum von Bens Seite weichen könne. So groß sei weiterhin die Sorge um ihn. Nicht minder groß sei aber auch das Glück, das sie verspüre: "Ich könnte einfach nur vor Freude heulen, wenn er pupst oder so", erklärt Tanja. "Da kann ich meine Mama echt verstehen, ich könnte sowieso immer heulen."

Tanja Tischewitsch
Patrick Hoffmann/WENN.com
Tanja Tischewitsch

Selten waren Tränen wohl schöner. Einfach jede Kleinigkeit an ihrem Spross macht Tanja eben glücklich.

Tanja Tischewitsch
Facebook/TanjaTischewitschDSDS
Tanja Tischewitsch