Anfang 2015 schwärmte Charlie Weber (37) noch gegenüber Us Weekly von seiner Frau in spe und dem romantischen Antrag, mit dem er um die Hand seiner Geliebten anhielt. Nur wenige Monate später folgte die Hochzeit, die das Paar allerdings aus der Öffentlichkeit fern hielt. Jetzt soll der Schauspieler tatsächlich die Scheidung eingereicht haben - nach nur neun Monaten Ehe.

Daniel Tanner/WENN.com

Traurige Nachrichten aus Hollywood-Kreisen: Nur ein dreiviertel Jahr nach der großen Hochzeit sollen sich Charlie Weber und seine Frau Giselle getrennt haben. Wie E!News jetzt berichtete, habe Charlie die Scheidungspapiere bereits letzten Monat in Los Angeles ausgefüllt, der 1. Februar sei dabei als Scheidungsdatum angegeben worden. Als Grund für die plötzliche Trennung habe der "How to Get Away with Murder"-Schauspieler "unüberbrückbare Differenzen" eingetragen.

Charlie Weber
FayesVision/WENN.com
Charlie Weber

Charlie und Giselle hatten keine Kinder, zudem soll zwischen den beiden kein Ehevertrag existieren, sodass die Scheidung relativ schnell vonstatten gehen könnte. Was wirklich zwischen den beiden passiert ist, bleibt wohl ihr bitteres Geheimnis.

Charlie Weber
Brian To/WENN.com
Charlie Weber