Es war die große Fußballliebe: Star-Trainer Jürgen Klopp (48) und Borussia Dortmund schienen zusammenzugehören wie Ernie und Bert, kaum eine andere Verbindung zwischen Team und Coach war im deutschen Profi-Sport so berühmt wie diese. Umso größer war der Schock, als Jürgen Klopp letztes Jahr verkündete, dass er den BVB verlassen wird. Jetzt hat der Trainer die seitdem wohl größte Herausforderung anzunehmen: Er muss nun gegen seine alte Liebe, die Borussia, antreten!

Jürgen Klopp
Getty Images
Jürgen Klopp

Mittlerweile ist Jürgen Klopp Trainer des englischen Vereins FC Liverpool - und das auch ziemlich erfolgreich. Bereits in seiner ersten Saison bei den "Reds" hat er gerade das Viertelfinale der Europa League erreicht. Soeben wurde der Gegner in dieser Partie ermittelt. Kein geringerer Verein als Borussia Dortmund wird Anfang April gegen den FC Liverpool antreten. Ein echter Hammer! Viele Fans hatten sich diese Partie erträumt, Jürgen Klopp hätte es sich jedoch anders gewünscht. "Ich bin doch nicht dumm. Warum sollte ich mir die stärkste Mannschaft im Wettbewerb als Gegner wünschen?", sagte der 48-Jährige vor der Auslosung am Freitag in Nyon.

Jürgen Klopp
Getty Images
Jürgen Klopp

Doch das Los hat letztlich entschieden - ein hartes Los für Jürgen Klopp.

Jürgen Klopp
Getty Images
Jürgen Klopp