Großer Schreck am Set des neuen "Maze Runner"-Streifens. Während der Dreharbeiten wurde Hauptdarsteller Dylan O'Brien (24) von einem Auto überfahren und musste unverzüglich ins Krankenhaus gebracht werden. Jetzt gibt es Neuigkeiten über seinen Zustand.

WENN

Mit mehreren gebrochenen Knochen wurde der "Teen Wolf"-Star Dylan O'Brien in ein Krankenhaus in Kanada eingeliefert, nachdem er beim Dreh für "Maze Runner: The Death Cure" von einem Wagen überrollt worden war. Die Produktionsfirma stellte die Filmarbeiten sofort ein. Wie schlimm steht es um den jungen Mann? "Maze Runner"-Drehbuchator James Dashner lässt die besorgten Fans jetzt glücklicherweise aufatmen.

Dylan O'Brien
WENN
Dylan O'Brien

In einem Statement auf Twitter schreibt er: "Ich will, dass ihr alle wisst, dass es stimmt, dass Dylan sich verletzt hat, aber, dass er auch wieder wird. Es war keinesfalls lebensgefährlich." Die Produktion sei aktuell erst einmal verschoben, aber keinesfalls gecancelt. "Alles was zählt ist, dass Dylan wieder gesund wird."

Dylan O'Brien
Hugh Dillon/WENN.com
Dylan O'Brien