Die vergangenen Staffeln von Der Bachelor haben bewiesen, dass sich mit der letzten Rose nicht automatisch das große Liebesglück bei der Siegerin einstellt. Daher ist die Aufregung vor der heutigen Reunion-Show bei allen Fans unglaublich groß. Denn Leonard Freier (31) geizte während der gesamten Staffel nicht mit Zärtlichkeiten. Wie geht wohl Leonie Pump mit der Tatsache um, dass der Unternehmensberater auch mit einigen ihrer Konkurrentinnen hemmungslos herumknutschte?

Der Bachelor, RTL

Natürlich wissen die Kandidatinnen nach etlichen "Bachelor"-Staffeln, auf was sie sich mit ihrer Teilnahme an der Kuppelshow einlassen. Schließlich kämpfen sie mit 21 Mitstreiterinnen um ein und den gleichen Mann. Doch Leonard trieb es in diesem Jahr besonders wild, wovon sich auch Siegerin Leonie ziemlich überrascht zeigt. "Ja, das ist natürlich schon doch schwierig zu sehen, dass er zum Beispiel mit der Daniela oder Leonie Rosella intensive Momente hatte und denen auch schöne Sachen gesagt hat, so wie bei mir", gibt sie in einem RTL-Interview offen zu. "Dann denkt man sich schon: Die muss sich in diesem Moment genauso gefühlt haben wie ich", zeigt sich die 25-Jährige in dem Gespräch äußerst nachdenklich.

Leonard Freier und Leonie Pump
Facebook / Leonard Freier
Leonard Freier und Leonie Pump

Ob der "Knutschelor" sich damit seine Chancen bei der Handelsfachwirtin verspielt hat, stellt sich erst heute Abend beim großen Wiedersehen heraus. Die Gerüchteküche um ein mögliches Beziehungsaus bei Team Leo kühlt jedenfalls auch eine Woche nach dem Finale nicht ab. Warum gerade die Viertplatzierte Denise Temlitz eine ziemlich ernsthafte Konkurrenz für Leonie sein könnte, seht ihr im angefügten Clip.

Leonard Freier und Leonie Pump
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Leonie Pump

Alle Infos zu 'Der Bachelor' im Special bei RTL.de.