Vor Kurzem feierte Mandy Capristo (26) ein gewaltiges Comeback und gleichzeitig auch einen Neuanfang als Grace. Nicht nur präsentierte das ehemalige Monrose-Mitglied ein komplett neues Image mit gänzlich renoviertem Web-Auftritt, nein sie veröffentlichte zeitgleich noch ihre neue Hit-Single "One Woman Army". Doch neben dem beruflichen Glück kam scheinbar das Liebes-Aus mit Mesut Özil (27). Nun äußerte sie sich erstmals nach den Trennungsgerüchten!

Mandy Capristo
Luca Teuchmann/Getty Images
Mandy Capristo

Dabei beschränkte sie sich jedoch auf ihre Musik: "Guten Morgen! Ich wollte mir kurz Zeit nehmen um mich herzlich für die Unterstützung meiner neuen Single 'One Woman Army' zu bedanken. Ich bin wirklich überwältigt und dankbar für all die Liebe und den Support", teilte Grace mit ihren Fans auf ihrer neuen offiziellen Facebook-Seite. Kein Wort über eine mögliche Trennung mit Mesut.

Mandy Capristo
FayesVision/WENN.com
Mandy Capristo

Neben ihren treuen Fans, die sie zweifellos schon seit ihrer Popstars-Zeit begleiten, kann sich Grace auch über prominente Anhänger und deren Unterstützung für ihre neuen Projekte freuen. So teilte vor Kurzem BFF Sara Nuru (26) auf ihrer Facebook-Seite mit, wie stolz sie auf ihre Freundin sei.

Mandy Capristo
AEDT/WENN.com
Mandy Capristo