Gestern kam die erschütternde Nachricht, dass Erin Storm, eine Kandidatin der 12. Staffel des US-Bachelors, bei einem tragischen Flugzeugabsturz ums Leben kam. Sie wurde nur 41 Jahre alt. Die Maschine, die die Blondine selbst steuerte, verunglückte am Montag - kurz, nachdem sie am Hawthorne Airport in Los Angeles gestartet war. Matt Grant, der Rosenkavalier, um dessen Herz Erin im TV buhlte, zeigte sich über diese News sehr erschüttert.

Matt Grant
WENN
Matt Grant

"Ich bin gewaltig geschockt", verriet Matt gegenüber Entertainement Tonight und drückte sein tiefstes Beileid für Erins hinterbliebene Freunde und Familienmitglieder aus. Darüber hinaus verriet er im Bezug auf die ehemalige Kandidatin: "Wir hatten großes Glück, dass Erin bei der 12. Staffel dabei war. Sie war aufrichtig, selbstbewusst, wunderschön und witzig."

Matt Grant
Nikki Nelson/ WENN
Matt Grant

Die gebürtige Kalifornierin schaffte es immerhin bis in die dritte Woche der beliebten Kuppelshow. "Irgendwie wusste man ab der ersten Minute, die man mit ihr verbrachte, dass Erin jederzeit losziehen konnte und alles schaffen würde, was sie will", so der ehemalige Bachelor über die verstorbene TV-Kollegin.

Matt Grant
Nikki Nelson/ WENN
Matt Grant