Gestern war ein Freudentag für alle Fans von Nick Jonas (23): Der attraktive Sänger veröffentlichte nämlich seine neue Single "Close" mit Tove Lo (28) und gab so einen kleinen Vorgeschmack auf sein kommendes Album, welches am 10. Juni 2016 erscheinen soll. Am Donnerstag verkündete der ehemalige Jonas Brothers-Star, dass die neue Platte "Last Year Was Complicated" heißen soll und, dass ihn niemand Geringeres als Musikmogul Jay-Z (46) auf diesen Titel gebracht hat.

Nick Jonas
Roy Rochlin/Getty Images
Nick Jonas

Dies verriet Nick laut Just Jared nach einem Geschäftstreffen in Los Angeles. "Ich hatte eigentlich einen anderen Titel für das Album ausgesucht. Es sollte 'Unhinged', wie eines der Lieder darauf, heißen." Doch ganz spontan entschied sich Nick, nach einem Gespräch mit Beyoncé Knowles' (34) Ehemann um: "Jay-Z meinte: 'Ok, hör zu. Als ich jetzt das ganze Werk angehört habe und dich besser kennengelernt habe, habe ich nicht das Gefühl, dass dieser Titel die Geschichte, die du erzählst, widerspiegelt.'" So entschied sich der Bruder von Joe Jonas (26), die ursprüngliche Titel-Idee fallen zu lassen.

Nick Jonas und Tove Lo
Frazer Harrison/AMA2015/Getty Images
Nick Jonas und Tove Lo

Jay-Z half Nick sogar, auf den richtigen Namen zu kommen: "Lass uns einfach über das Lebensjahr sprechen. Wie war es?", zitiert Nick den Rapper. Daraufhin hat der "Chains"-Interpret gesagt, dass sein letztes Jahr sehr kompliziert war, und so entstand der Titel des neuen Albums.

Nick Jonas
Frazer Harrison/ Getty Images
Nick Jonas