Der viel zu frühe Tod von Roger Cicero (✝45) bestürzt die Nation: Der Jazzsänger starb im Alter von 45 Jahren an einem Hirnschlag. So schmerzhaft der Verlust für seine Angehörigen und Fans auch ist, eines bleibt für die Ewigkeit: Ciceros Songs, mit denen er Millionen Menschen berührte.

Roger Cicero
Frank Hoensch/Redferns via Getty Images
Roger Cicero

"In diesem Moment / Geht irgendwo die Sonne auf / Nimmt ein Schicksal seinen Lauf / Erlischt irgendwo ein Stern / Scheint das Glück unendlich fern", singt der Musiker im Song "In diesem Moment" - und spricht dabei den Hörern aus der Seele. Es war diese Fähigkeit, mit seiner Kunst das Publikum zu berühren, für die Cicero so geliebt wurde. Nun ist seine Stimme zwar für immer verstummt, aber die Worte hallen nach: 2006 wird sein Debütalbum "Männersachen" veröffentlicht, ein Jahr später singt er vor einem europäischen Millionenpublikum beim Eurovision Song Contest "Frauen regier'n die Welt" - sein erster Top-10-Hit. Es sollten noch viele Hits folgen - und mit jedem hinterließ er Spuren bei seinen Fans.

Roger Cicero
Frank Hoensch/Redferns via Getty Images
Roger Cicero

In diesem Clip erfahrt ihr alles zum plötzlichen Tod von Roger Cicero.

Roger Cicero
WENN
Roger Cicero