Radikale Entscheidung: Jetzt steht Niels Ruf (42) alleine da! Für seinen Tweet über den toten Roger Cicero (✝45) erntete der Moderator massig Kritik. Jetzt bestätigte sein Management, nicht mehr mit ihm zusammenarbeiten zu wollen. Nachdem die Agenten sich von dem Medienproll distanzierten, steht jetzt fest: Niels ist ein Management los!

Roger Cicero
Franziska Krug/Getty Images
Roger Cicero

"Lars Meier - Management & PR" beendet umgehend die Zusammenarbeit. In einem Statement heißt es im Wortlaut: "Nach den Schlagzeilen der letzten Tage, haben wir uns entschlossen die ohnehin verabredete Trennung von unserem Klienten Niels Ruf früher zu vollziehen, um weiteren Schaden von uns und unseren Klienten fernzuhalten. Die Trennung erfolgt ausdrücklich nicht alleine wegen unterschiedlicher Humorauffassungen, sondern vielmehr wegen generell unterschiedlicher Auffassungen. Wir sehen uns nicht imstande, Verantwortung für jegliches Handeln unserer Klienten zu übernehmen.

Niels Ruf
Sat.1
Niels Ruf

Der 42-Jährige hatte mit seinem Kommentar auf Twitter einen heftigen Shitstorm ausgelöst. Daraufhin schloss Niels sein Facebook-Profil. Anschließend ging sein Management auf Abstand, nahm sein Foto von der Website und kündigte an, nur noch Fragen zu seiner Let's Dance-Teilnahme zu beantworten.

Niels Ruf
Patrick Hoffmann / WENN.com
Niels Ruf

Mehr zum Tweet-Skandal um Niels Ruf gibt es in diesem Video: