So verrückt ging es bei Let's Dance schon lange nicht mehr zu: Ganz zu Beginn der Show teilte Daniel Hartwich (37) mit, dass Ulli Potofski (63) aufgrund persönlicher Gründe nicht auftreten könne. Doch nur wenige Minuten später dann die ungewöhnliche Wendung: Ulli Potofski wird nun doch tanzen!

Nach der Werbeunterbrechung stand Potofski plötzlich und überraschend zwischen Daniel und Sylvie Meis (37) und erklärte, weshalb er eigentlich nicht tanzen wollte: "Eine mir nahe stende Person hatte einen Herzinfarkt. Ich bin gleich in die Klinik gefahren." Doch anscheinend geht es der Person wieder besser, denn sie hatte nur einen Wunsch: Ulli solle für sie tanzen! Und so wirkte der Sportmoderator zwar noch ein wenig geschockt im Studio, hatte aber dennoch bereits seinen Humor bereits wiedergefunden: "Ich weiß ja nicht, ob diese Person weiß, wie schlecht ich tanze!" Danach zog er sich um und bereitete sich auf seinen Tanz vor.

Den ganz Misstrauischen versicherte Daniel Hartwich danach noch: "Heute ist zwar der erste April, aber dies ist natürlich kein April-Scherz." Denn mit solchen Schicksalsschlägen macht man keinen Spaß.

Victoria Swarovski und Erich Klann im "Let's Dance"-Finale 2016Andreas Rentz/Getty Images
Victoria Swarovski und Erich Klann im "Let's Dance"-Finale 2016
Sylvie Meis, Ulli Potofski und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2016Andreas Rentz/Getty Images
Sylvie Meis, Ulli Potofski und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de