Manchmal ist es eben doch Zeit für etwas Neues. Germany's next Topmodel-Kandidatin Ajsa Selimovic dachte sich das sicherlich auch und beschloss nun ihrem verhassten Katzen-Tattoo Lebewohl zu sagen. Das Kätzchen-Motiv hat sich die 19-Jährige vor wenigen Jahren im angeheiterten Zustand von einem Kumpel stechen lassen. Jetzt präsentiert sie uns das Cover-up.

In der letzten GNTM-Staffel zeigte Asja ihr Suff-Tattoo auf dem rechten Fuß. Es ist der Umriss des berühmten japanischen Kult-Maskottchens "Hello Kitty". Während der Show verriet die 19-Jährige, dass ihr ein Freund den Körperschmuck betrunken im Wohnzimmer unter die Haut stach. Das Model hatte allerdings nie ernsthafte Bedenken, dass das ihrer Karriere schaden könnte.

Für die Sendung "Cover Up – Wir retten dein Tattoo" entschied sich Ajsa nun doch für eine Veränderung: "Ich möchte mir irgendwann trotzdem etwas darüber stechen lassen, was mir noch besser gefällt – ein Mandala", berichtete Bild.

Gesagt, getan. Kitty weg, Mandala da. Zugegeben, das neue Motiv sieht richtig schick aus.

Ajsa SelimovicWENN.com
Ajsa Selimovic
Facebook / Ajsa.Topmodel.2015
Ajsa SelimovicPeter Michael Dills/Getty Images for Rebekka Ruetz
Ajsa Selimovic


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de