In den USA fällt am Freitag der Startschuss für die sechste Game of Thrones-Staffel: Dann klärt sich endlich auf, was nun mit Publikumsliebling Jon Snow passiert. Darsteller Kit Harington (29) ist es in den vergangenen Monaten gelungen, die Spekulationen um seine Serienfigur aufrechtzuerhalten. Sogar seinen royalen Fans hat er kein Wort verraten.

Kit Harington
ActionPress/Landmark Media Press and Picture
Kit Harington

Als Kit Harington im Sommer 2015 ein Tennisspiel in Wimbledon besuchte, traf er in der VIP-Box auf Camilla Parker Bowles (68). Und die Ehefrau von Prinz Charles (67) ist offenbar ein waschechter "Game of Thrones"-Fan, denn sie löcherte den Hauptdarsteller mit Fragen zu seinem vermeintlichen Serientod. "Sie drehte sich zu mir und fragte: 'Bist du tot?' Wage es ja nicht mich anzulügen'", berichtet Kit im Independent. Doch der Serienstar rückte selbst gegenüber der königlichen Lady mit keinen stichhaltigen Informationen raus. "Ich werde Ihnen nicht sagen, wie viele Folgen ich tot da liege, aber ich bin ziemlich lange nicht zu sehen", schürte er auch gegenüber Camilla heiße Gerüchte über Jon Snows Zukunft.

Camilla Parker Bowles
Dan Wooller/WENN
Camilla Parker Bowles

Aber Kit ist sich sicher, dass die Fans der Erfolgsshow von dem Handlungsstrang begeistert sein werden. "Alle werden sehr zufrieden mit dem sein, was sie sehen", ist sich der Schauspieler sicher. Kein Wunder, dass bei dem GoT-Publikum bei all diesen Andeutungen die Vorfreude ins Unermessliche steigt.

"Game of Thrones", Poster zur 6. Staffel
HBO
"Game of Thrones", Poster zur 6. Staffel

Seit fünf Staffeln sprengt die Serie alle bisherigen Dimensionen: Schaut euch in unserem Clip an, was die Show so erfolgreich macht.