Große Aufregung im italienischen Bergamo: Am Sonntag fand sich die Familie von Michelle Hunziker (39) im Dom der idyllischen Stadt nahe Mailand ein. Grund für das Treffen war Töchterchen Celeste Trussardi (1). Die Kleine wurde nun endlich getauft.

Michelle Hunziker und Celeste Trussardi
Splash News
Michelle Hunziker und Celeste Trussardi

Anfang März feierte das süße Mädchen schon seinen ersten Geburtstag. Gestern dann der nächste große Termin. Papa Tomaso Trussardi und Mama Michelle platzen fast vor Stolz, als ihr Kind offiziell in die Kirchengemeinde aufgenommen wurde. Auch die beiden anderen Töchter nahmen an der Zeremonie teil. Allerdings machte Sole Trussardi (2) lieber ein Nickerchen auf dem Arm ihrer Schwester Aurora Hunziker (19), während Celeste neugierig das Taufbecken beäugte. In ihrem weißen Taufkleidchen machte sie jedenfalls eine zauberhafte Figur.

Michelle Hunziker, Sole Trussardi, Celeste Trussardi und Aurora Hunziker
celeste_battPierpaolo Ferreri / Splash News
Michelle Hunziker, Sole Trussardi, Celeste Trussardi und Aurora Hunziker

Der Dom von Bergamo hat für die Familie schon lange eine wichtige Bedeutung. So fand dort bereits die kirchliche Trauung von Michelle und Tomaso statt und auch Sole ließen sie in dem Gotteshaus taufen. Die Zweijährige erlebte kürzlich selbst erst einen aufregenden Tag, als sie zum ersten Mal unter den wachenden Augen ihrer Mama den Kindergarten besuchte. Im Hause Hunziker/Trussardi ist mit drei Töchtern offensichtlich immer etwas los.

Michelle Hunziker, Tomaso Trussardi und Celeste Trussardi
Splash News
Michelle Hunziker, Tomaso Trussardi und Celeste Trussardi

Michelle genießt ihr Familienglück und wie sie Promiflash verriet, vermisst sie ihre Kinder während ihrer beruflichen Verpflichtungen oft sehr. Im Video seht ihr das komplette Interview.