Es ist ein ewiges Hin und Her: Gerade noch sah man Khloe Kardashian (31) und Lamar Odom (36) beim traditionellen Oster-Kirchgang in trauter Familienatmosphäre. Die Scheidung schien wieder auf Eis gelegt. Dann wurde jedoch öffentlich, dass der Basketballer noch in der Nacht zuvor heftig auf Sauf-Tour gewesen sein soll. Khloe fühlt sich hilflos in ihrer Situation und hat angeblich auch Angst davor, endgültig einen Schlussstrich zu ziehen.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
Splash News
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Gerade noch konnten die Kardashians wieder aufatmen: Denn nach wochenlangem Koma und schwerer Reha zeigte sich Lamar über die Osterfeiertage fit und fröhlich mit seiner Familie. Genauso schnell scheint er aber in alte Trinkgewohnheiten zu verfallen. Wie ein Insider nun TMZ verriet, will Khloe jetzt endlich die Scheidung. Allerdings habe sie "extrem große Schuldgefühle" und sorge sich darum, wie er auf die Trennung reagieren könnte.

Khloe Kardashian und Lamar Odom bei Kanye Wests "Yeezy"-Fashion-Show
Jamie McCarthy/Getty Images for Yeezy Season 3
Khloe Kardashian und Lamar Odom bei Kanye Wests "Yeezy"-Fashion-Show

Angeblich zeigt sich Lamar eisern, was die Alkoholfrage betrifft. Er brauche keinen Entzug und das Trinken gehöre nur zu seinem Versuch, wieder ein normales Leben zu führen. Doch Khloe und ihre Familie kennen seine Eskapaden bereits und machen sich Gedanken darüber, ob sein Verhalten seinen Gesundheitszustand nicht wieder verschlechtern könnte.

Khloe Kardashian
WENN
Khloe Kardashian

Wie schön die Kardashians Ostern verbrachten, könnt ihr euch im Video anschauen.