Iggy Azalea (25) hat es momentan wahrlich nicht leicht. Erst machen Gerüchte die Runde, die Beziehung zu ihrem Verlobten Nick Young (30) sei in ernsthafter Gefahr, da er sie mit einer 19-Jährigen betrogen habe. Nun folgt auch schon die nächste große Schlagzeile: Angeblich soll die australische Sängerin nämlich Ärger mit dem Finanzamt haben.

Iggy Azalea
Getty Images
Iggy Azalea

Iggy wurde zu einer immensen Steuerrückzahlung verdonnert. Die Rapperin schuldet Uncle Sam offenbar über 390.000 Dollar. Unbezahlte Steuern in dieser Höhe sollen noch vom Jahr 2014 auf eine Bezahlung warten, dies berichtet aktuell TMZ. Man erinnere sich nur zurück: Jenes Jahr war für die heute 25-Jährige ein besonders ertragreiches, immerhin veröffentlichte sie 2014 ihr Debütalbum "The New Classic" und feierte mit diesem riesige Erfolge. Iggy selbst hat sich zu diesen Berichten noch nicht geäußert.

Iggy Azalea
Matthew Eisman/Getty Images
Iggy Azalea

Immerhin scheint Iggy mit Nick wieder im Reinen zu sein. Zu den "I Heart Radio"-Music Awards am Sonntag flanierte die Blondine nämlich strahlend über den Red Carpet - und präsentierte dabei ihren dicken Verlobungsklunker.

Iggy Azalea
Phillip Faraone/Getty Images for Sports Illustrated
Iggy Azalea