Es waren die wohl überraschendsten Liebes-News des noch so jungen Jahres: Angelina Heger (24) und Rocco Stark (29) begeistern seit einiger Zeit als herrlich chaotisches Duo vor der Kamera und auf den roten Teppichen der Nation. PR-Gag? Keine Spur, so verliebt wie die zwei doch sind. Promiflash hat das frische Pärchen auf den Wiener Filmball begleitet. Und bei den beiden lief, wie sollte es auch anders sein, so einiges schief.

Rocco Stark und Angelina Heger
Facebook / Rocco Stark
Rocco Stark und Angelina Heger

Es sollte ein wunderbarer Abend zu Zweit werden, doch schon vor der Fahrt zum Wiener Filmball hatten Roccolina mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Auf Nachfrage gesteht das Paar: "Wie war der Abend? Ich glaube, es passt perfekt zu uns, so wie wir einfach sind. Es ist alles schief gegangen, was schief gehen kann." So vermisste Rocco bereits im Hotel seine Fliege, auch nach einer Suchaktion blieb das Accessoire verschwunden - bis kurz vor Abfahrt. Doch nicht nur die Fliege zeigte sich zunächst unauffindbar, sondern auch seine Socken. Die hatte er nämlich in all der Hektik zuhause vergessen. Kurzerhand musste der Portier des Hotels herhalten und seine gebrauchten Socken ausborgen. Glück gehabt!

Rocco Stark und Angelina Heger
Gisela Schober / Getty Images
Rocco Stark und Angelina Heger

Und auch Angelina kam nicht ohne nervenaufreibende Aktionen davon. Erst musste ihr Schatz Nadel und Faden zücken, um ihr Traumdress zu flicken, dann blieb kurzerhand ihre Tasche in den Strasssteinchen hängen. Und zu allem Übel verpasste das Paar nach all dem Wirbel auch noch die Kameras am roten Teppich der Veranstaltung. Wie schade...

Rocco Stark und Angelina Heger
YouNow / Angelina Heger
Rocco Stark und Angelina Heger

Das Fazit der beiden: "Also eigentlich war alles genau so, wie man es sich vorstellen konnte. Einfach perfekt." Herrlich, diese zwei!

Im Clip seht ihr den turbulenten Abend der Turteltauben im Schnelldurchlauf: