Große Emotionen bei "Let's Dance"! Eric Stehfest (26) steht eigentlich bei der Daily-Soap GZSZ vor der Kamera und verdreht als DJ Chris Lehmann Frauen den Kopf. Mit seiner Teilnahme in der RTL-Tanzshow zeigte er nun eine ganz neue Seite. Seine gefühlvollen Darbietungen begeistern Fans und Jury gleichermaßen. Vergangenen Freitag rührte der gebürtige Sachse nun aber alle zu Tränen.

Eric Stehfest und Oana Nechiti
RTL / Stefan Gregorowius
Eric Stehfest und Oana Nechiti

In der dritten Live-Show von "Let's Dance" präsentierten Eric und seine Partnerin Oana Nechiti einen Contemporary zu Herbert Grönemeyers (59) "Flugzeuge im Bauch". Offenbar ließ das Paar bei seinem Tanz den Gefühlen vollkommen freien Lauf und zog damit alle in seinen Bann. Nicht nur die Tänzer selbst müssen mit den Tränen kämpfen. "Hunderte haben geweint", erzählt der Schauspieler gegenüber RTL und fügt hinzu "Wir riskieren natürlich viel. Und sind nicht sicher: 'Kommt diese Botschaft an?' Und jetzt zu spüren, dass sie ankommt, dass da ein riesiger Ruck durch die Leute ging, wo wirklich Hunderte von Menschen gesagt haben, 'wir haben geweint, wir haben losgelassen, uns hat es berührt' – das ist unbezahlbar."

Eric Stehfest und Oana Nechiti
RTL / Stefan Gregorowius
Eric Stehfest und Oana Nechiti

Für den grandiosen Tanz ernteten Eric und Oana die Maximalbenotung von 30 Punkten. Selbst der knallharte "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi (51) war sprachlos nach der Vorstellung und warf dem Paar ohne Worte seine 10-Punkte-Kelle zu. Auch der Schauspieler selbst musste sich vor Überwältigung erstmal auf den Tanzboden setzen. Ein grandioser Auftritt, der tatsächlich in die TV-Geschichte eingehen dürfte.

Eric Stehfest und Oana Nechiti
Isa Foltin/Getty Images
Eric Stehfest und Oana Nechiti