Sie galt als absoluter Publikumsliebling der diesjährigen Staffel von Der Bachelor: Als Leonard Freier (31) die Marineoffizierin Cindy Riedel nach wenigen Shows ohne Rose nach Hause schickte, zeigten sich viele Zuschauer zutiefst enttäuscht. Der sonst so fröhlichen Blondine merkte jeder an, wie tief dieser Schlag sie traf. Daher hatte sie auch nur einen Instinkt: Weg aus Berlin, bevor mir Leo noch über den Weg läuft!

Leonard Freier
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier

Zunächst war es eine großartige Gemeinsamkeit, die Leonard und Cindy miteinander verband: Beide lebten in Berlin und verstanden sich auch von Anfang an blendend. Doch als bei dem 31-Jährigen die Gefühle ausblieben, gab er der Single-Lady den Laufpass. "Als ich in Miami rausgeflogen bin, wurde ich mal gefragt, was jetzt mache. Und da habe ich gesagt: 'Umziehen, damit ich Leonard so schnell nicht wiedersehen muss'", gesteht Cindy nun in einem Facebook-Video. Und tatsächlich packte die Kuppelshow-Kandidatin ihre Koffer und zog kurzerhand nach Köln.

Leonard Freier und Cindy Riedel
Der Bachelor, RTL
Leonard Freier und Cindy Riedel

Doch nicht nur ihr gebrochenes Herz verschlug Cindy an die Rhein-Metropole. "Ich bin ja bei der Bundeswehr und da ist es ganz normal, dass man mal versetzt wird. Und ich hab das Glück gehabt, dass ich an meinen Wunschort Köln versetzt wurde", erklärt sie ihren Social-Media-Fans weiter. Und dort fühlt sie sich nach eigenen Angaben pudelwohl. Na, das sieht doch nach einem geglückten Neustart aus.

RTL / Gerard Santiago

Vielleicht können Leo und Cindy durch diese räumliche Distanz ja auch ein freundschaftliches Verhältnis zueinander aufbauen. Schaut euch in unserem Video an, mit wem der Bachelor noch in Kontakt steht.