Der Autopsiebericht von Bobbi Kristina (✝22) sollte Licht ins Dunkel um ihre Todesumstände bringen. Bislang wurde gemutmaßt, dass Nick Gordon in den schrecklichen Tod der jungen Frau verwickelt sei. Das Dokument belegte allerdings, dass keine Fremdeinwirkungen festgestellt werden konnten - Nick wurde also entlastet. Dennoch scheinen die Vorwürfe gegen ihn noch immer im Raum zu stehen und das Leben des 20-Jährigen negativ zu beeinflussen. Deswegen will Nick nun selbst endlich für Klarheit sorgen.

Dr. Phil McGraw
Getty Images
Dr. Phil McGraw

Wie die Homepage des amerikanischen TV-Stars und Psychologen Dr. Phil McGraw bekannt gab, hat der 65-Jährige ein TV-Interview mit Nick geführt, in dem sich alles um den Tod von Bobbi Kristina drehte. Einen kleinen Ausschnitt des Gespräches gab Dr. McGraw bereits jetzt bekannt: "Erzähl mir, was ist in der Nacht passiert ist, in der Krissy ins Koma gefallen ist?", forderte er den Sportler auf, um die Frage nach den Todesumständen von Whitney Houstons (✝48) Tochter zu klären.

Bobbi Kristina und Nick Gordon
WENN
Bobbi Kristina und Nick Gordon

Bobbis Vater, Bobby Brown (47), war von Anfang an davon überzeugt, dass Nick am Tod seiner Tochter schuld sei - und daraus machte der Musiker auch kein Hehl. "Ich möchte dir eine Chance geben, die Sache richtigzustellen. Hast du Bobbi Kristina Brown getötet?", bot ihm deswegen der TV-Doc während ihres Interviews an.

Nick Gordon am Flughafen
Splash News
Nick Gordon am Flughafen

Die Behörden konnten Nick nichts dergleichen nachweisen, auch die Anwälte des Baseball-Spielers gaben seine Unschuld bereits bekannt. Ob Nicks Interview mit Dr. Phil McGraw nun endgültig alle Zweifel beseitigen kann? Die besagte Episode von "Dr. Phil Exclusive" wird am 28. April in voller Länge ausgestrahlt.

Wie Bobby Brown mit dem Tod seiner Tochter umzugehen versucht, zeigt dieses Video: