Er steht mächtig in der Kritik: Jan Böhmermann (35) muss nach seinem "Schmähgedicht" gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nun sogar mit einem Strafverfahren rechnen. Nun gibt es den nächsten Akt in der "Affäre Böhmermann": Seine Show wurde abgesagt!

Jan Böhmermann
WENN
Jan Böhmermann

"Die Produktionsfirma btf GmbH und Jan Böhmermann haben entschieden, die für Donnerstag geplante nächste Ausgabe von Neo Magazin Royale nicht zu produzieren", ist in einer Erklärung auf der Facebook-Seite der Sendung zu lesen. "Grund ist die massive Berichterstattung und der damit verbundene Fokus auf die Sendung und den Moderator. Die Entscheidung erfolgte in Abstimmung mit dem ZDF", lässt das Statement keinen Zweifel zu, dass man versucht, den provokativen TV-Moderator aus der Schusslinie zu nehmen.

Jan Böhmermann
Starpress/WENN.com
Jan Böhmermann

Die Entscheidung scheint dabei ziemlich kurzfristig gefallen zu sein: Erst gestern gab es bei Facebook auf die Frage eines Users, ob die Show ausgestrahlt werden sollte, noch die klare Ansage: "Warum sollte sie nicht stattfinden?" Nun also die Kehrtwende.

ActionPress/ HAUTER,KATRIN