Da hat der Pop-Titan wohl schon seinen neuen Superstar gefunden. In der heutigen Folge von Deutschland sucht den Superstar müssen die Nachwuchstalente in einem Bergwerk performen. Für Kandidat Tobias Soltau gab es schon heftige Kritik und Dieter Bohlen (62) sorgt sich bereits um sein Weiterkommen. Doch Anita Wiegands Performance haut ihn dann förmlich um. Der taffe Juror geht vor der 17-Jährigen sogar auf die Knie.

RTL / Stefan Gregorowius

Mit "Addicted To You" von Avicii (26) singt die Schülerin aus Kiel sich in die Herzen der Jury. "Du bist gesegnet mit einer Wahnsinnsstimme, du siehst wunderschön aus", lautet Vanessa Mais (23) Urteil nach dem Auftritt. Und auch Dieter Bohlen kann gar nicht aufhören, von Anita zu schwärmen: "Es gibt eben so Leute, die haben was vom lieben Gott mitgekriegt. Du bist gerade vom Talentfaktor die Stärkste von allen hier."

RTL / Stefan Gregorowius

Die junge Frau ist sprachlos von so viel Lob. "Das war göttlich", findet Dieter weiter und erklärt, dass er am liebsten vor Anita niederknien möchte. Mit ein bisschen Nachhilfe von Moderator Oliver Geissen (46) tritt der Produzent dann auch tatsächlich hinter dem Jury-Pult hervor und kniet nieder vor der sichtlich gerührten Sängerin. Der sonst eher kritische Dieter Bohlen mal ganz weich, das dürfte in die DSDS-Geschichte eingehen.

Dieter Bohlen in der DSDS-Jury
Ronny Hartmann Getty Images Entertainment
Dieter Bohlen in der DSDS-Jury

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de