Läuten für Lena Dunham (29) etwa bald die Hochzeitsglocken? Im Netz postete die Girls-Schauspielerin ein rätselhaftes Foto: Auf ihrem Finger steckt ein schicker Klunker. Ob es sich hier um einen Verlobungsring handelt? Sinn machen würde es ja, schließlich wolle sie sich erst vermählen, wenn in den USA die Homoehe erlaubt würde.

Jack Antonoff
David Livingston/Getty Images
Jack Antonoff

Auf Instagram teilte die 29-Jährige den funkelnden Schnappschuss mit ihren Fans: "Ein verfrühtes Geschenk zum Jahrestag vom Freund des Jahres @jackantonoff (gekauft bei @eriebasin in Brooklyn). Mit einem Jahrhundertwende-Mondstein und Peridot. Ich werde so viel Freude haben ihn anzuschauen, während ich diese Zeilen schreibe. #Ringprotzen #Schmuckschlampe #Freundschaftsring", kommentierte sie dazu. Also (leider) doch kein Verlobungsring. Und was ist aus der Ankündigung geworden, Lena würde heiraten, sobald Schwule und Lesben sich das Jawort geben dürfen? Damit will sie scheinbar lieber noch ein bisschen warten.

Schauspielerin Lena Dunham
Gary Gershoff/WireImage
Schauspielerin Lena Dunham

Ganz billig kann der Klunker auch nicht gewesen sein. Der hippe Vintage-Laden "Erie Basin" verkauft nicht gerade günstiges Altgold. Das Preisschild für den Ring, den ihr Lover Jack Antonoff (32) schenkte, ist leider geschwärzt. Klickt man sich allerdings durch vergleichbare Modelle, bewegen sich Käufer auf jeden Fall im vierstelligen, wenn nicht sogar im fünfstelligen Bereich.

Lena Dunham und Jack Antonoff
Rommel Demano/Getty Images
Lena Dunham und Jack Antonoff