Alessandra Meyer-Wölden hat wirklich gute Gene! Spätestens nach der heutigen Let's Dance-Sendung wissen auch alle, woher das Model ihr gutes Aussehen hat: Von ihrer Mutter Antonella!

Sandy Meyer-Wölden
Michel Dufour/WireImage
Sandy Meyer-Wölden

Antonella Meyer-Wölden durfte sich heute live in Köln ein Bild davon machen, wie gut sich ihre Tochter auf dem Parkett schlägt. Dabei avancierte die aus Eritrea stammende Lady zum absoluten Blickfang des Studio-Publikums. Kaum zu glauben, dass diese Frau tatsächlich schon mehrfache Großmutter ist! Doch Antonella ist nicht nur hübsch, sondern auch sympathisch. "Ich bin wirklich sehr glücklich, dass Alessandra diese Möglichkeit hat, hier zu sein. Das gefällt mir sehr gut", schwärmt sie liebevoll über ihre Tochter und plaudert sogar ein bisschen aus dem Nähkästchen. "Als Kind hat sie gar nicht getanzt. Sie hatte mal einen Tag Ballett und dann hat sie gesagt, sie will Tennis spielen", teilte sie eine kleine Anekdote aus Sandys Kindertagen.

Sandy Meyer-Wölden
Hannes Magerstaedt / Getty
Sandy Meyer-Wölden

Über den Sieg ihrer Tochter würde sich Antonella sicherlich freuen, doch sie sieht das Ganze nicht sehr verbissen. "Ich finde, dass sie einfach Spaß haben sollte, um das geht es", so Alessandras Mama. Wie weit Sandy wohl kommt? Das Feedback zu ihrer heutigen Performance war jedenfalls durchweg positiv. Im Anschluss an die Sendung können Mutter und Tochter dann hoffentlich gemeinsam das Weiterkommen feiern.

Franziska Krug/Getty Images

Wie es für die anderen Teilnehmer läuft, seht ihr in diesem Video.