Ende der 1990er Jahre lieferten sie sich ein heißes Battle um die Chartspitzen dieser Welt: Britney Spears (34) und die Backstreet Boys waren echte Garanten für eingängige Melodien und landeten einen Hit nach dem anderen. Trotzdem herrscht zwischen den Backies und der Pop-Prinzessin keine Konkurrenz, denn kein Geringerer als AJ McLean (38) gerät nun regelrecht ins Schwärmen. Vor allem Britneys Kurven bringen ihn völlig aus der Fassung.

WENN

In Vorbereitung auf seine anstehenden Backstreet-Boys-Performances in Las Vegas gönnte sich AJ McLean einen entspannten Abend in der Wüstenstadt Nevadas und schaute sich die "Piece of me"-Show von Britney Spears an. Und die Princess of Pop haute ihn ordentlich aus den Socken. "Ihr Körper ist der Wahnsinn! Sie sieht fantastisch aus. Britney ist eindeutig wieder zurück", schwärmte er bei der Us Weekly von dem Auftritt. "Sie war wieder in Top-Form. Sie sieht nicht nur toll aus, sondern klingt auch großartig. Und ihre Tanzkünste waren der Wahnsinn", ist die Boygroup-Legende völlig aus dem Häuschen.

Britney Spears
ActionPress/GP/X17online.com
Britney Spears

Es war nicht McLeans erster Besuch von Britneys Show. Denn bereits im Februar besuchte der Sänger seine Kollegin backstage. Die 34-Jährige freute sich riesig über ihren berühmten Gast. "Ich gebe es jetzt ganz offen zu: Ich bin der größte Backstreet-Boys-Fan überhaupt", offenbarte sie bei Instagram. Ziemlich pikant: Schließlich war Brit jahrelang mit ihrer Jugendliebe Justin Timberlake (35) liiert und der war bekanntlich der Leader der konkurrierenden Boygroup *NSync. Auf welchen Typ Mann Britney heute so steht, verrät sie im angefügten Clip.

Backstreet Boys
Sakura/WENN.com
Backstreet Boys