In den Harry Potter Filmen stellte Josh Herdman "Draco Malfoys" Handlanger "Gregory Goyle" dar - heute, fünf Jahre nach "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2" ist Josh immer noch auf Krawall gebürstet: Der Schauspieler hat gerade seinen ersten Kampf als Mixed-Martial-Arts-Sportler gewonnen!

Josh Herdman und Tom Felton
ActionPress/Everett Collection, Inc.
Josh Herdman und Tom Felton

Josh Herdman ist kaum wieder zu erkennen: Den ehemaligen Kinderstar aus Harry Potter schmücken heute weder Schuluniform noch Zauberstab, sondern ein Glatzkopf, viele Tätowierungen und ein ziemlich zerbeultes Gesicht. Wie The Mirror berichtet, bestritt der inzwischen 28-Jährige am Wochenende in London erfolgreich seinen ersten Kampf als "Cage Fighter" und setzte sich gegen seinen polnischen Gegner Janusz Walachowski durch. Seit seinem Harry-Potter-Aus konzentriert sich der Vater eines Sohnes nämlich auf die Zauberei an der Faust: "Ich trainiere seit knapp fünf Jahren traditionelles japanisches Ju-Jut­su und habe einen schwarzen Gürtel im Anfangsgrad", berichtet Josh im Interview.

Josh Herdman
ActionPress/James Gourley/REX/Shutterstock
Josh Herdman

Die Schauspielerei hat der Brite allerdings nicht an den Nagel gehängt. "Ich habe meine Liebe dafür nicht verloren, ich habe immer noch einen Agenten und gehe zu Vorsprechen. Allerdings ist es eben ein bisschen so, als würde man beruflich Lotto spielen." Seine mehr oder minder neu entdeckte Leidenschaft für den Kampfsport ist für Josh also auch eine Art der finanziellen Absicherung.

WENN