Sie wechselt öfter die Haarfarbe als andere Menschen ihre Unterwäsche. Bibi Heinicke (23) ist mega experimentierfreudig: Von Blond zu Rosa zu Türkis - oh und natürlich muss auch Rainbow-Hair in ihrer Instagram-Chronik einmal vertreten sein.

Klar, denn für die quirlige und supererfolgreiche YouTuberin, die mit dem Channel BibisBeautyPalace über drei Millionen Fans begeistert, sind die neuesten Trends ihr täglich Brot. Und neben Schmink- und Flirttipps gibt es natürlich unzählige Clips über ihre Haare, deren Wandelbarkeit zu Bibis Markenzeichen geworden ist.

Doch das ständige Färben hat mittlerweile seine Spuren an der einst so glänzenden Mähne 23-Jährigen hinterlassen. Stumpf, strohig und kaputt - das sollten eigentlich Adjektive sein, die Bibi nicht in Bezug auf ihre Haare hören wollen dürfte. Schließlich können die bei zu starker Beanspruchung sogar ausfallen!

Läuten da nicht die Alarmglocken? Warum sie trotzdem nicht aufs Färben verzichten möchte, hat sie im Promiflash-Interview verraten. Die Antwort erfahrt ihr in unserem Video am Ende des Artikels.

Julian Claßen und Bibi Heinicke beim Bambi 2016 in BerlinAndreas Rentz/Getty Images for MADELEINE
Julian Claßen und Bibi Heinicke beim Bambi 2016 in Berlin
Psaiko.Dino und Bonnie Strange bei der Artists Against Aids Gala 2016 in BerlinClemens Bilan / Getty Images
Psaiko.Dino und Bonnie Strange bei der Artists Against Aids Gala 2016 in Berlin
Julian Claßen und Bibi Heinicke bei den Bambi Awards 2016 in BerlinAndreas Rentz/Getty Images
Julian Claßen und Bibi Heinicke bei den Bambi Awards 2016 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de