Die Schmuddel-Dreads sind ab! Nachdem sich Justin Bieber (22) für seinen recht verwegenen Haar-Look in letzter Zeit so einiges von seinen Fans anhören musste, folgte kurzerhand ein Kahlschlag: Justin rasierte seine blonden Zwirbel ab! Doch ist wirklich der Haar-Shitstorm der Grund dafür?

Apega/WENN.com

Offenbar hatte Justin vielmehr ein kleines Sauberkeits-Problem. Wie ein Insider jetzt gegenüber Hollywoodlife verraten haben soll, sind nicht die Haterkommentare der Grund für den neuen Look: "Justin gefiel der Gedanke Dreadlocks zu haben, aber der Aufwand diesen Look zu bewahren, wurde immer mehr zur Belastung!" Justin soll angeblich Angst vor Müffel-Strähnen gehabt haben, doch immer Haare waschen? Auch keine Lösung für den Mädchenschwarm.

Justin Bieber
Instagram / justinbieber
Justin Bieber

"Er wollte nicht, dass die Dreads müffeln, also hat er sie jeden Tag mit Trockenshampoo gewaschen, um sie sauber zu halten. Aber das wurde einfach unpraktisch mit der Zeit, weil er nicht jeden Tag so viel Zeit hatte sich jede einzelne Dread vorzuknöpfen und zu waschen. Am Ende hat er sie dann einfach abrasiert, das ist einfach viel einfacher zu handhaben." Einfacher definitiv, aber schöner? Seine Fans sind sich da wohl noch nciht so sicher. Doch Justin hat bestimmt schon eine Idee für einen neuen Look, der vermutlich nicht lange auf sich warten lässt.

Justin Bieber
Getty Images
Justin Bieber