Wo ist die Leiche von Frederic (Dieter Bach, 52) - diese Frage stellen sich gerade die GZSZ-Fans. Mitverantwortlich für das ganze Drama um den leblosen Körper ist Maren (Eva Mona Rodekirchen, 39). Die hat den Vater und sogar Geliebten von Jasmin (Janina Uhse, 26), umgebracht. Seither ist Marens Leben nicht mehr so, wie es einmal war. Schauspielerin Eva erklärt jetzt im Interview, was ihre Rolle in der großen Jubiläumsfolge erwartet.

Wolfgang Bahro, Eva Mona Rodekirchen und Ulrike Frank
RTL / Rolf Baumgartner
Wolfgang Bahro, Eva Mona Rodekirchen und Ulrike Frank

"Maren wird zum Jubiläum noch einmal ordentlich emotional durcheinandergewirbelt. Die Geschichte wird noch einmal turbulent. Dabei stellt sich allerdings glücklicherweise heraus, wer wirklich hinter ihr und zu ihr steht", erklärt Eva im RTL-Interview und verrät weiter: "Alex und Maren schweißt die ganze Geschichte wieder total zusammen - also ein Happy End? Aber man weiß ja nie, was noch so kommt. Es bleibt immer spannend und so soll es ja auch sein, bei den Seefelds." Doch auch wenn Alex (Clemens Löhr, 48) und Maren ihre Beziehung festigen können, so geht es doch eigentlich um einen Mord. Szenenbilder von GZSZ verraten schon jetzt, dass Maren mindestens festgenommen und verhört wird.

Eva Mona Rodekirchen
RTL / Sebastian Geyer
Eva Mona Rodekirchen

Das große Jubiläum gibt es am 18. Mai um 19.40 Uhr bei RTL.

GZSZ-Maren (Eva Mona Rodekirchen) mit Ananas
--, --
GZSZ-Maren (Eva Mona Rodekirchen) mit Ananas

Welche GZSZ-Schwester bald bei Alles was zählt mitspielt und was ihre Soap-Kolleginnen dazu sagen, erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.