Gestern Abend drehte sich bei Sing meinen Song alles um Samy Deluxe (38) und seine musikalischen Werke. Während seine Show-Kollegen seinen Hits ein neues Image verpassten, gab der Rapper intime Einblicke in sein Privatleben - und gestand dabei Schuldgefühle gegenüber seinem Sohn.

Nena
VOX / Markus Hertrich
Nena

Die Sensation des Abends war wohl Nena (56) mit ihrer Performance von Samys Song "Fantasie", die sogar den Musiker vor Begeisterung in die Knie zwang. Doch eine noch größere Überraschung lieferte der talentierte Texter selbst, als er von seiner Rolle als Vater erzählte. Er hat mit 23 Jahren einen Sohn mit der R'n'B-Sängerin Brooke Russell bekommen, die beiden waren sogar verheiratet, doch ihre Liebe scheiterte. "Ich habe mich auf jeden Fall noch sehr jung gefühlt. Deshalb ist auch alles so passiert, wie es passiert ist. Drei Jahre später die Trennung und dann die Scheidung. Ich habe schon Schuldgefühle, dass ich nicht so aktiv als Vater sein kann", offenbarte der 38-Jährige. Mittlerweile lebe der Kleine bei seiner Mutter in den USA und Samy habe nur selten die Gelegenheit, seinen Elijah zu sehen.

Samy Deluxe
Universal Music
Samy Deluxe

Unter der Entfernung würde der Hamburger mit sudanesischen Wurzeln sehr leiden, wie er gegenüber spot on news noch vor Kurzem verriet: "Simpel gedacht, wünsche ich mir einfach, physisch nicht so weit voneinander entfernt zu sein, und nicht diesen riesigen Ozean zwischen uns zu haben."

Samy Deluxe
Schultz-Coulon/WENN.com
Samy Deluxe