Kaum zu glauben, aber offenbar tatsächlich wahr! Ryan Gosling (35) und Eva Mendes (42) hielten die zweite Schwangerschaft neun Monate lang geheim und wurden vor zwei Wochen dann heimlich Eltern einer zweiten Tochter. Und auch nach der Geburt geht die Geheimniskrämerei weiter: Ryan war jetzt zu Gast bei Jimmy Kimmel (48) und erwähnte seinen zweiten Nachwuchs mit keinem Wort!

Ryan Gosling und Eva Mendes bei einer Premiere
Dave Allocca/ Startraks Photo / ActionPress
Ryan Gosling und Eva Mendes bei einer Premiere

Der frischgebackene Vater war schön häufiger Interviewpartner in der Talkshow Jimmy Kimmel Live, kennt den Gastgeber also ziemlich gut. Jimmy Kimmel wiederum ist bekannt dafür, die bei ihm eingeladenen Celebritys sehr gut zu recherchieren und ihnen das eine oder andere geheime Detail zu entlocken. Auch mit Ryan sprach er über alles Mögliche, sogar über Töchterchen Esmeralda, das neue Baby wurde jedoch überhaupt nicht erwähnt. Der Moderator startete noch nicht einmal einen Versuch!

Ryan Gosling und Jimmy Kimmel
--, --
Ryan Gosling und Jimmy Kimmel

Angesichts dessen, dass das Gerücht über die heimliche Entbindung bereits seit letzter Woche in Umlauf war, ist das schon wirklich erstaunlich. Alles deutet daraufhin, dass er als Bedingung für seinen Show-Auftritt Fragen zum zweiten Baby komplett verbot. Ryan Gosling und Eva Mendes sind bekanntlich beim Thema Privatsphäre rigoros.

Ryan Gosling und Eva Mendes
Splash News
Ryan Gosling und Eva Mendes