Blac Chyna (27) und Robert Kardashian (29) erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Doch Blac musste sich erst kürzlich fiesen Gerüchten aussetzen. Und all das wegen einer angeblichen Namensänderung zu "Angela Renee Kardashian". Die Gerüchte behaupteten, dass sie nur an dem Geld des millionenschweren Nachnamens interessiert sei. Doch was bis dato keiner wusste, Blac sicherte sich nur die Rechte an dem Markennamen, den ihr so keiner mehr wegschnappen kann.

Blac Chyna
Getty Images
Blac Chyna

Der Nachname Kardashian hat sich mittlerweile zu einem der berühmtesten der Welt entwickelt und ist somit auch zu einer lukrative Marke geworden. Außerdem steht er neben einer Mode und Beauty-Linie für die bekannte US Reality-Show Keeping up with the Kardashians, die regelmäßig das Privatleben des Clans preisgibt.

Blac Chyna und Robert Kardashian
Instagram / --
Blac Chyna und Robert Kardashian

Nach den fiesen Gerüchten kommt es ganz anders, denn Blac Chyna, die eigentlich "Angela Renee White" heißt, besteht auch zukünftig auf ihren eigenen Namen. In den offiziellen Dokumenten führt Blac auf, den Namen Kardashian für Werbung, Promotion und Unterhaltung nutzen zu wollen. Die Verlobte von Robert Kardashian sicherte sich den Markennamen "Angela Renee Kardashian" nur für die Zukunft , sodass ihr hier keiner mehr einen Strich durch die Rechnung machen kann. Den Namen Kardashian will Angela Renee White allerdings jetzt noch nicht nutzen.

Blac Chyna, Kim Kardashian und Robert Kardashian
LA Photo Lab / Splash News
Blac Chyna, Kim Kardashian und Robert Kardashian

Die Vorwürfe, um eine Blac Cheyna als Gold Digger, wären damit erst mal aus der Welt geschafft, obwohl böse Zungen immer noch behaupten, die Blondine sei nur an dem Geld des Kardashian-Clans interessiert. Das Paar jedenfalls scheint sich von der Gerüchteküche nicht beirren zu lassen. Als neurstes Projekt steht eine gemeinsame Reality Show an.

Seht in folgendem Clip, wie Rob und seine Blac Chyna einfach alles absahnen.