Die Zeit bei The Voice of Germany dürfte für Jamie-Lee Kriewitz (18) mehr als aufregend gewesen sein, doch jetzt steht ihr noch etwas Größeres bevor: der Eurovision Song Contest. Kurz vor diesem wichtigen Event scheint die junge Sängerin aber auch privat eine turbulente Phase zu erleben. Wie nun bekannt wird, sollen sie und ihr Freund Gunnar von nun an getrennte Wege gehen.

Jamie-Lee Kriewitz
Mathis Wienand/Getty Images
Jamie-Lee Kriewitz

Nur wenige Monate ist es her, da schwebte die 18-Jährige noch auf Wolke sieben. Nach über zwei Jahren Beziehung ist nun alles scheinbar vorbei. Als die ESC-Hoffnung eine deutsch-schwedische Schule in Stockholm besuchte und von einer Schülerin nach eine Freund gefragt wurde, gab es laut dpa keine süße Antwort, sondern nur ein: "Da komme ich gar nicht zu."

Jamie-Lee Kriewitz
Christoph Hardt / Future Image
Jamie-Lee Kriewitz

Der Trubel um ihre Person und das neue Leben im Rampenlicht könnte also tatsächlich das erste Opfer gefordert haben. Kurz nach ihrem Sieg in der Castingshow war die "Ghost"-Interpretin sich im Bild-Interview noch fast sicher, dass ihre Liebe trotz Musikkarriere eine Chance hat.

Jamie-Lee Kriewitz
AEDT/WENN.com
Jamie-Lee Kriewitz

Was ihr ehemaliger "The Voice"-Coach Smudo (48) über sie denkt, erfahrt ihr im Clip.