Hayden Panettiere (26) scheint es wieder schlechter zu gehen: Die US-Schauspielerin hat sich womöglich wieder mit Depressionen in Therapie begeben. Dieser Entschluss kommt nur Tage nach der Absetzung ihrer Serie "Nashville".

Hayden Panettiere
Rick Diamond / Getty Images
Hayden Panettiere

Seit 2012 war das Set der US-amerikanischen Fernsehserie und ihre Kollegen rund um Connie Britton Haydens zweites Zuhause. Da dürfte die unerwartete Entscheidung des Senders ABC, die Serie nach vier Jahren abzusetzen, ein ziemlicher Schock für Hayden gewesen zu sein. Ist ihr Zustand deswegen wieder instabil? Oder will die Schauspielerin die freie Zeit nun nutzen, um ihr Leben grundlegend zu verändern?

Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko
Jemal Countess / Getty
Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko

Fest steht auf jeden Fall, dass sie nie ein Geheimnis aus ihrer Wochenbettdepression nach der Geburt ihrer Tochter Kaya machte. Nachdem es Hayden dann wieder besser ging, scheint eine Therapie nun doch noch einmal nötig zu sein.

Hayden Panettiere
Twitter/Haydene Panettiere
Hayden Panettiere