Er stahl allen die Show - irgendwie war das vorherzusehen, als bekannt wurde, dass Justin Timberlake (35) beim diesjährigen Eurovision Song Contest auftreten würde. Das Netz feiert ihn jetzt nämlich als inoffiziellen Sieger!

Justin Timberlake
Michael Campanella/Getty Images
Justin Timberlake

Angekündigt war er schon länger, doch als man ihn endlich sah und hörte, war die Euphorie besonders riesig. Auf der größten Bühne Europas trat in diesem Jahr, neben 26 Acts aus Deutschland, Russland, Aserbaidschan und Co., auch Justin auf und lieferte ab. Auf Twitter überschlagen sich die Kommentare: "Für mich hat #JustinTimberlake den #ESC2016 gewonnen", "Ich würde sagen #Eurovision findet nächstes Jahr in den Staaten statt! #JustinTimberlake #24points" und "#JustinTimberlake gewinnt den #ESC2016 ohne teilgenommen zu haben. Absolut bester Auftritt!", heißt es in einigen von ihnen.

Action Press/ Vyacheslav Prokofyev / TASS

Der charmante Musiker selbst ließ sich aber nicht nur feiern, sondern zollte den Teilnehmern seinen Respekt. Vor 200 Millionen Menschen aufzutreten ist eben auch für JT eine ziemlich große Sache - und dafür liebt man ihn nur noch mehr!

Jamie-Lee Kriewitz
Michael Campanella / Getty Images
Jamie-Lee Kriewitz